Geräte-
Spezifikation
  • check-mark-1Systemanforderungen: Windows 7 mit Service Pack 1 oder Windows 8 oder 8.1 (empfohlen) ODER Windows XP mit Service Pack 3, Microsoft .NET Framework 3.5 mit Service Pack 1 oder höher
  • check-mark-1Netzwerkanforderungen: Stellt eine Verbindung zu einem Computer über eine serielle RS232-Schnittstelle her. Ein serieller Port oder ein USB-serieller Port-Adapter ist auf dem Computer erforderlich
  • check-mark-1Luftanforderungen: 80-90 PSI @ 2,5 CFM. Die Luftzufuhr muss öl- / verunreinigungsfrei sein, mit einem Inline-Regler und Lufttrockner.
  • check-mark-1Hauptstromanforderungen Drucker: 110-240V AC @ 2A 50-60Hz, Stromversorgung: 120-240VAC @ 2,3 A, 50-60Hz
  • check-mark-1Gelieferte Spannungsversorgung Ausgangsspannung: 24 V DC
  • check-mark-1Maximaler Ausgangsstrom: 2,71 A
  • check-mark-1Max Ausgangsleistung: 65 W
  • check-mark-1Max. Welligkeit und Rauschen: 240 mV p-p
  • check-mark-1Transport- und Lagertemperatur: -20 ° C bis +55 ° C
  • check-mark-1Betriebsumgebung (nur für den Innenbereich)
  • check-mark-1Temperatur: 10 ° C bis 40 ° C
  • check-mark-1Luftfeuchtigkeit: 20% bis 80% nicht kondensierend
  • check-mark-1Höhe: Bis zu 2000m
  • check-mark-1Hauptversorgung: +/- 10% Nennspannung
  • check-mark-1Transiente Überspannung: Überspannungskategorie I, Drucker (Überspannungskategorie) II
  • check-mark-1Nennbelastung: Verschmutzungsgrad II
  • check-mark-1Abmessungen: Höhe: 35 „(895mm), Breite: 22“ (550mm), Tiefe: 31 „(781mm), Gewicht: 160 lbs. (73kg)
  • check-mark-1Etikettierrate / Durchsatz: 1-seitige Etikettierung: 440 Platten / Stunde, 2-seitige Etikettierung: 330 Platten / Stunde
  • check-mark-1Plattenhöhe Spezifikationen: 48 halbhohe Mikrotiterplatten ohne Deckel oder 13 Tiefbrunnenblocks +
Vollautomatisch – Integration

Sci-Print MP2 +

Vollautomatischer MicroPlate Etikettendrucker

Der Sci-Print MP2 + ist ein vollautomatischer Mikrotiterplatten-Etikettierer, der mit einer Vielzahl von Mikroplatten und Deep-Well-Blöcken (ANSI / SBS 1-2004) * kompatibel ist. Im Gegensatz zu unserem Single-Microplate-Etikettierer (MP2) ist der MP2 + eine Option mit höherem Durchsatz, die wertvolle Wegzeit ermöglicht.

Diese Maschine enthält zwei vertikale Stapler zum Be- und Entladen von Mikrotiterplatten. Platten werden in einen Eingabestapler geladen, auf der Druckplattform verarbeitet und zum Ausgabestapler bewegt. Stapler können bis zu 48 Platten ohne Deckel aufnehmen. Zusätzliche Stapler können hinzugefügt werden, um die Kapazität zu erhöhen.

Der Sci-Print MP2 + wird mit Standard-Etiketten geliefert, um Ihr Beschriftungsgerät optimal zu optimieren. Schau sie dir an!

Eigenschaften

  • check-mark-1600 DPI Thermotransferdrucker
  • check-mark-1Etiketten können in beliebiger Kombination auf alle Seiten der Platte aufgebracht werden
  • check-mark-1Standard-Etikettengröße: 0,25 „h x 2,0“ w
  • check-mark-1Abnehmbare Stapler zum einfachen Be- und Entladen
  • check-mark-1Staplerkapazität für 48 halbhohe Mikrotiterplatten ohne Deckel oder 13 tiefe Wellblocks
  • check-mark-1Schnelle Zykluszeiten:
    1-seitige Beschriftung: 440 Platten / Stunde
    2-seitige Etikettierung: 330 Platten / Stunde
  • check-mark-1Benutzer konfigurierbare Etikettenfelder
  • check-mark-1Barcode-Scanner zur Validierung
  • check-mark-1Kann einen Bereich von Standard-Barcodes einschließlich 1D und 2D drucken
  • check-mark-1Deckel verfügbar (optional)

Leistungen

  • check-mark-1Geringer Platzbedarf spart wertvollen Platz im Labor
  • check-mark-1Konsistenz der Etikettierung
  • check-mark-1Diagnose zum Testen und Einrichten
  • check-mark-1Schnelle Zykluszeiten zur Steigerung von Produktivität und Effizienz

Aktivierte Symbologien

Dies sind die aktuellen Symbologien, die wir implementieren.

  • check-mark-1Code 128r
  • check-mark-1Code 39 (vollständiges ASCII)
  • check-mark-1Interleaved 2 von 5
  • check-mark-1Geringer Platzbedarf spart wertvolle Laborarbeitsfläche
  • check-mark-1Datenmatrix (2D)
Sci-Print MP2+ – Bilder
bottom