Geräte-
Eigenschaften
  • check-mark-1Immer gleichbleibende Etikettenplatzierung
  • check-mark-1Röhrchengrößen von 0,5 mL bis 50 mL (8 mm bis 29 mm Durchmesser)
  • check-mark-16- oder 12-Positionen Arbeitsdeck
  • check-mark-1Einfache Anbindung an LIMS Software o.a. Datenbanken
  • check-mark-1Kompatibel mit vielen Röhrchen im 96er SBS Format wie Matrix, FluidX, LVL, Micronic u.a.
  • check-mark-1Durchsatz pro Std. ca. 425 Röhrchen
  • check-mark-1Anforderungen an Druckluft: 5,5 – 6,5 bar
  • check-mark-1Gewicht: 41 Kg
  • check-mark-1CE Zertifiziert
  • check-mark-1Netzwerk: Der SciPrint VX2 wird mit einem PC über eine RS232 Schnittstelle verbunden. Am PC selbst muss entweder ein serieller Anschluss oder ein Adapter USB-seriell vorhanden sein. Der Computer sollte bevorzugt Windows 7 installiert haben.

Software
Eigenschaften
    • check-mark-1Benutzerfreundliche und Windows basierte Software
    • check-mark-1Nutzer Parameter einfach programmierbar
    • check-mark-1Scripting für einfache LIMS Integration
    • check-mark-1Einfach konfigurierbare Label Templates
    • check-mark-11D und 2D Barcodes, Text und Bilder als Etikettentemplate möglich
    • check-mark-11D Barcode Optionen: Code 128, Code 39, 2 von 5 interleaved, Data Matrix (2D) und auf Wunsch auch andere integrierter Label Designer/li>
    • check-mark-1Eingebaute Hilfs- und Diagnoseprogramme zur einfachen Fehlererkennung
Vollautomatisch – Kombigerät

Sci-Print VX2 und VXL

Der SciPrint VX2 ist ein vollautomatischer Röhrchen Etikettierer, extrem platzsparend und multifunktional.

Dieser Röhrchen Labeler kann eine Vielzahl von Röhrchentypen und -größen einschließlich Microröhrchen, Kryovials und Vacutainer im Bereich von 0,5ml bis 50ml automatisch etikettieren.

Neben der Beschriftung verfügt der SciPrint VX2 über weitere optionale Funktionen, wie Capping und Recapping, Picking und Cherrypicking, sowie Dispensing. Röhrchenspezifische Sonderformate stehen bereits in einer großen Auswahl zur Verfügung.Barcode Scanner zum Decodierung und Verifizieren machen das Gerät komplett. Datenimport und -export aus Datenbank oder LIMS Systemen können programmiert werden.Die Dokumentation über LogFiles ist Standard.

In Kürze steht eine OCR – Modul (Optical Camera Recognition-Modul) zu kompletten In-Porzesskontrolle zur Verfügung. Damit haben sie dann die Moglichkeit der Produktion von Kits für kleinere und mittlere Batchgrößen.

Gebaut um Ihren Anforderungen heutiger Probenetikettierung gerecht zu werden. Volle Flexibilität beim Einsatz der Labware. Egal ob Sie im Forschungslabor der Pharmaindustrie, Universität oder in einer Großforschungeinrichtung einen höheren Durchsatz an etikettierten Röhrchen benötigen. Wir sind der richtige Ansprechpartner. Haben Sie Blutentnahmeröhrchen für Studien oder Routinezwecke zu etikettieren? Sind Sie Hersteller von Diagnostik-Kits. Auch hier bieten wir Lösungen mit unserem automatischen Röhrchenzuführer oder auch die Funktion Röhrchen zu befüllen über unterschiedliche Pumpensysteme.

Vorteile

  • check-mark-1Gleichbleibende Etikettenplatzierung
  • check-mark-1.NET Treiber verfügbar
  • check-mark-1Eliminiert menschliche Fehler, die durch eine Handbeschriftung auftreten können
  • check-mark-1Einfache Integration in Drittsysteme
  • check-mark-1Maximale Etikettenhöhe: 55mm
  • check-mark-12 D Bodenbarcode Scanner und /oder Barcode Scanner zur Verifizierung integrierbar
  • check-mark-1Verbessert den Barcode Scan Vorgang durch gleichbleibende Druckqualität
  • check-mark-1Log File Dokumentation um Produktionssicherheit zu gewährleisten
  • check-mark-1Wertvolle Walk-away Zeit gewinnen
Sci-Print VX2 und VXL – Bilder
bottom