Intelligente
Etikettiersysteme
Automatisierte Etikettierung von Laborgefäßen
Unser Ziel 
Papierloses Labor!
Bewährte Etikettiertechnologie mit innovativer Software
SAMPLision - A Vision of your Sample
1
Geräte und Design
2
Inatallation
3
Operational
4
Performance
Über uns

Experten für 
Probenkennzeichnung

Unsere Schwerpunkte

genetics
Etikettierung von Laborröhrchen
SampliKiT
SampliONE
flask
SampliTAG
Tube Labeler
Blutentnahme-Röhrchen
Etikettierer
Integrity
Service
Wartung

Samplision bietet automatisierte Etikettierung von Laborgefäßen. Wir kombinieren bewährte Etikettiertechnologien mit innovativer Software, neuer technischer Umsetzung und hoher Flexibilität. Wir entwickeln Systeme, die dem Ziel „Paperless Lab“ gerecht werden.
Für uns selbstverständlich ist das Scannen oder Verifizieren von Proben.

  • check-mark-1SampliTAG,
    das Einsteigermodell zur vollautomatischen Probenetikettierung
  • check-mark-1HEN MIni
    zur Etikettierung von allen Blutentnahmeröhrchen at Point-of-Care

 

  • check-mark-1SampliKIT, die große Lösung zum Etikettieren, Verifizieren, Sortieren und Verpacken von Laborröhrchen
  • check-mark-1SampliONE– Einzelröhrchen Etikettierer, Röhrchen individuell, schnell und effizient etikettieren
SAMPLision - A Vision of your Sample

Neuheit: SampliTAG HP.

Der SampliTAG HP wurde entwickelt um weitere Anforderungen, die über das reine Etikettieren hinaus gehen ab zu decken. Dieses Gerät arbeitet Methodenbasiert. Im Mittelpunkt steht das zu etikettierende und zu befüllende Röhrchen.

Der Sci-Print VXQ Bulk Vial Handler ist mit einer Reihe von unterschiedlichen Röhrchen von 0,5ml bis 15 ml kompatibel. Das flexible Design ermöglicht es dem Benutzer, die Röhrchentypen mit einem Tastendruck leicht zu wechseln. Der Scinomix VXQ wurde entwickelt, um mit der VX Geräte Serie, dem Sci-Print VX2 und dem Sci-Print VXL kombiniert zu werden.

Ja. Mit Hilfe des Chiller oder Kühlblock. Der Chiller oder Kühlblock ist ein kundenspezifisches Rack, dass gefrorene Röhrchen gekühlt hält, während die Röhrchen etikettiert werden. Genauso kann auch der Probeninhalt gekühlt gehalten werden, um längere Standzeiten zu erzielen. – Einsetzbar mit SBS Format Probenröhrchen von Matrix, Micronic, FluidX und LVL – Für Proben aus einer Biobank einsetzbar – Hält die Proben gekühlt, während die Röhrchen etikettiert werden. Kann zum Labeling oder Relabeling von Probenröhrchen verwendet werden.

Schlauchpumpe, die einfach mit dem VX2 oder VXL zu verbinden ist – Kann für Abfüllmengen von 0,1 bis 9ml verwendet werden – Dispensieren von Reagenzflüssigkeiten oder anderen Lösungen –
Einsetzbar mit wässrigen Lösungen – Einfache Kalibrierung

Ein 2D Bodenbarcode Scanner kann sowohl zum Datenabruf wie auch zum verifizieren des Barcodes verwendet werden. Die Barcode Daten können entweder als Import- oder als Export File verwendet werden.
Einsetzbar mit allen handelsüblichen 2 D Boden Barcodes von Matrix, Brooks, Micronic, Greiner, LVL u.a. Barcodierte Etiketten sind mit dem Seitenbarcodescanner einfach zu verifizieren. Eine Prozesskontrolle, die sich sehr einfach umsetzen lässt.

Das Cryogatt RFID Tagging System ermöglicht es dem Labor und der Biobank schnell und einfach entscheidende Proben zu entnehmen und zu identifizieren. Daten sind während des gesamten Lagerungs- und Lebenszyklus abrufbar und immer mit der Probe verbunden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Etikettiersystemen unterliegt das Cryogatt RFID Tagging System keinem Verlust oder einer Verschlechterung der Lesbarkeit des Etiketts

Die Abnahme von Blut in unetikettierte Blutröhrchen ist eine der häufigsten Ursachen von Verwechslungen. Man schätzt, dass der Anteil an Blutproben, die vom falschen Patienten abgenommen werden, bis zu ca. 10-15% aller Blutentnahmen beträgt. Um diese Fehler zu reduzieren und sogar ganz zu vermeiden, können Blutentnahmeröhrchen patientenspezifisch und auf Wunsch gekoppelt an ein LIMS System etikettiert werden.

up-arrow-1